Archiv der Kategorie: Uncategorized

Folgen eines Zeitungsberichts

http://www.kanzleikompa.de/2012/05/29/verpixelter-augenbalken/

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Hinweis auf den neuen Film „IM GARTEN DER KLÄNGE“

Ab dem 31. Mai 2012 startet der besondere Dokumentarfilm IM GARTEN DER KLÄNGE deutschlandweit im Kino. Dabei handelt es sich um einen Film über den blinden Musiktherapeuten WOLGANG FASSER. Nicola Bellucci hat über einen Zeitraum von zwei Jahren beobachtet, wie Fasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Film „The music never stopped“

Drs. Schott weisen auf den  Film „The music never stopped“ hin. Nach langjähriger Amnesie mit teilweiser Auflösung des Erinnerungsverlustes zeigten sich durch Musiktherapie mit gleichzeitiger familientherapeutischer Intervention frappierende Effekte. Es handelt sich um die filmische Darstellung einer (von dem durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Chorisches Singen und solistische Improvisation ohne Noten unter Gesichtspunkten des psychophysischen Musikverstehens und der therapeutischen Wirkung. Die wichtigsten Inhalte des Singleiterscheins

Aufgrund der Verkürzung des Weiterbildungsstudium Musiktherapie kam in letzter Zeit das therapeutische Singen zu kurz. In den Musiktherapiestudiengängen wird das Singen größtenteils schon gar nicht angeboten. Es gibt schließlich kaum einen Musiktherapiedozenten, der in seinem Studium das Fach Singen hatte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seminarankündigungen | 2 Kommentare

Zahnarztmusik

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/beruhigungsmittel-zahnarztmusik-11689066.html

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Musiktherapiestelle zum 1.4.2012

Diese Ausschreibung, die ich wie immer als einer der ersten erhalten habe, zeigt die ideale Aufteilung der Arbeitszeit. Auf diese Weise können Musiktherapeuten einen Teil ihrer Arbeitszeit auch als Musikpädagoge freiberuflich tätig sein und die Patienten, die in der Klinik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Berufung

Vielfach sind Musiker ihrer inneren Berufung gefolgt und haben sichere Stellungen aufgegeben. Auf breites Unverständnis stößt die Entscheidung des beliebten Reutlinger Finanzbürgermeisters und früheren Kämmerers, seinen hochdotierten Posten ohne die in zwei Jahren fälligen Pensionsansprüche zugunsten des Schlagersingens aufzugeben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Musikwirkung

http://www.wieninternational.at/de/content/musiktherapie-im-hospiz-de

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Sog. „privatrechtliches Diplom“

In Berlin wird ein „privatrechtliches Diplom“ vergeben. Auf die Anfrage nach dessen Bewandtnis erging von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft am 24.1.2011 folgende Antwort: Die Kombination „privatrechtliches Diplom“ weist offensichtlich darauf hin, dass es sich hier um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

„Forschung“

http://www.mpg.de/4431333/Schlaganfall_Singen?filter_order=L Solche Ergebnisse kommen zustande, wenn hochbezahlte praxisferne Forscher ihre millionenteuren Maschinen anschmeißen und dann als verbüffenden Effekt kolportieren, was z. B. die Sprachtherapeutin Dagmar Buslach längst praktiziert und was auf S. 151 in „Musik in der Heilkunde“ beschrieben ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Am Krankenbett eines 60jährigen

Für diese wichtige Arbeit sollten Hospize keine langwierige Musiktherapieausbildung voraussetzen. Jeder Mensch mit Empathiefähigkeit kann diese wertvolle Tätigkeit übernehmen. Er muss nur genau hinsehen und zum Rhythmus des Atems mit angenehmer leiser Stimme und/oder schlichter Instrumentalbegleitung einfache Gesangs- und Klangspuren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Ein Überblick

http://gesundheit.germanblogs.de/archive/2011/11/16/musiktherapie-mit-der-richtigen-melodie-die-schmerzen-bekaempfen.htm

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Musiktherapie in der Weinkellerei

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article13688699/Guter-Wein-gedeiht-mit-Licht-und-Klangtherapie.html?print=true#reqdrucken – Kommentar überflüssig.

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Blog einer mutigen Rechtsanwältin

Diese Rede des Apple-Gründers Steve Jobs dürfte auch bei uns Zustimmung finden: http://www.heidrun-jakobs-blog.de/?p=530 (Ergänzung vom 8.10.2011, nachdem Steve Jobs am 6.10, also wenige Tage nach diesem Eintrag gestorben ist: http://www.np-coburg.de/meinung/meinung/np/meinungenhinp/Anders-denken;art83488,1771531 bzw. http://www.np-coburg.de/meinung/meinung/np/meinungenhinp/Anders-denken;art83488,1771531,PRINT?_FRAME=33) Wie unerschrocken sich diese Rechtsanwältin gegen die niederträchtige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

„Ich muss sterben“ und der Rat einer Psychologin

http://www.welt.de/regionales/koeln/article13500522/Pflegeeltern-misshandelten-ueber-Monate-systematisch.html?wtmc=plista 1. DER SPIEGEL 31/2011 vom 1.8.11 schreibt in seinem Bericht „Ich muss sterben“ (S. 36-38): „Signale, die Anna in mehr als 20 Therapiestunden aussandte, hat die Therapeutin offenbar übersehen. So notierte die Frau, die im Hauptberuf als Schulpsychologin arbeitet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

Hillecke zur Musiktherapie

http://www.thema-fernsehen.de/2011/07/26/studiogesprach-zum-thema-musiktherapie-fit-gesund/

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Schreib einen Kommentar

21.-22. Mai 2011: Improvisation mit Spielfiguren

Kurznotiz zur Improvisation mit Spielfiguren unter Beachtung der Wirkfaktoren RES und Nachrichtenquadrat. a) Pentatonik auf Choroi, Xyolo- und Metallophonen: – individuelle Motive – ins Gruppenspiel einbinden – Partnerspiel: Duo, Terzett Gruppierung und Variierung in 4 + 4 Takt-Gliederung – zusätzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seminarankündigungen | Kommentare deaktiviert für 21.-22. Mai 2011: Improvisation mit Spielfiguren

Psychiater als korrupte Mietmäuler der Pharamaindustrie und Justiz im Rechtsstaat

Der Artikel zur nicht untypischen Rechtsprechung in Deutschland ist wieder im Netz: „Für uns ist der entscheidende Skandal, daß hier ein Bürger aufgrund einer unrechtmäßig ergangenen Verfügung hinter Gitter kommt, der sich erwiesenermaßen nichts hat zu Schulden kommen lassen, außer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Kommentare deaktiviert für Psychiater als korrupte Mietmäuler der Pharamaindustrie und Justiz im Rechtsstaat

Hirnforschung – Seminar am 17.-19.6.2011

„Wir können den Geist ebenso wenig mithilfe von Nervenzellen erklären, wie wir das Tanzen mithilfe von Muskeln erklären können“ (Alva Noe: Du bist nicht dein Gehirn. Eine radikale Philosophie des Bewussteins. München: Piper 2010) DER SPIEGEL Nr. 18 v. 2.5.2011, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seminarankündigungen | Kommentare deaktiviert für Hirnforschung – Seminar am 17.-19.6.2011

Tag gegen den Lärm am 27.4.2011

http://www.presseportal.de/pm/6910/2032069/tk_techniker_krankenkasse

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Kommentare deaktiviert für Tag gegen den Lärm am 27.4.2011

Ein Beispiel von Musiktherapie in der Onkologie

http://www.krebshilfe.de/fileadmin/Inhalte/Downloads/Videos/27_Deutsche-Krebshilfe_in-vivo_04.mpg Aufgrund welcher Qualitäten erhielt diese Musiktherapeutin wohl ihre Stelle? Können Sie sich vorstellen, in diesem Berufsfeld zu arbeiten? Welche speziellen Voraussetzungen sind dafür notwendig? Welches musiktherapeutische Berufsfeld wünschen Sie sich? — Es wird keine Antwort erwartet! — Hierzu ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bedenkenswertes | Kommentare deaktiviert für Ein Beispiel von Musiktherapie in der Onkologie

Musikstile und Tanz in der Musiktherapie. 8.-10. April 2011

Während in der Frühzeit von Musiktherapie und Musiktherapieausbildungen (nach dem 2. Weltkrieg bis nach 1980) noch ca. 80 % des Angebots aus Musik und Bewegung bestand und in geräumigen Räumen, die noch nicht mit allerlei Instrumentarium und (exotischen) Klanggeräten vollgestopft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seminarankündigungen | Kommentare deaktiviert für Musikstile und Tanz in der Musiktherapie. 8.-10. April 2011